Wegener-Haustechnik

Haarverlängerung mit Echthaarextensions

Bis Haare wirklich richtig lang sind, damit Sie mit ihnen auch Hochsteckfrisuren zaubern können, dauert es lange, wenn man auf den normalen Haarwuchs vertraut. Dank Echthaarextensions ist der Weg dazu nicht weit und die künstlich geschaffene Haarpracht sieht zudem ziemlich echt aus. Kein Wunder, denn diese Extensions sind schließlich auch echtem Haar.

Fülliges langes Haar

Wer von heute auf morgen seinen Typ verändern möchte, der sollte bei den Haaren anfangen. Denn hier liegt sehr viel Potenzial. Denn Haare kann man nicht nur abschneiden, sondern auch verlängern und dadurch die Frisur verändern. Möglich ist dies durch Extensions von MilleniumHair GmbH & Co. KG. Diese sorgen dafür, dass das Haar sehr viel fülliger aussieht, aber eben auch gleich viel länger ist – ohne dass man auf das natürliche Wachstum der Haare Monate oder Jahre warten muss. Extensions gibt es in allen möglichen Farben. Wer sich für Echthaarextensions entscheidet, der trifft eine sehr gute Wahl. Denn es handelt sich hier um sehr hochwertige Strähnen, die durch verschiedene Methoden ins eigene Haar eingebracht werden können. Es handelt sich bei dem für diese Art von Extensions verwendetem Echthaar zudem um chemisch unbelastetes Haar. Dieses stammt in der Regel aus Indien. Dort wird Mädchen und jungen Frauen bei einem Tempelbesuch das Haar abgeschnitten. Und dieses landet dann nachdem es durch die Hand von einigen Händlern gegangen ist, als Echthaarextensions beim Friseur des Vertrauens. Zuvor wurde das Echthaar im Rahmen von einem schonenden Verfahren aufgehellt und in den verschiedensten Farben eingefärbt.

Verschiedene Techniken

Es gibt verschiedene Methoden, wie Echthaarextensions ins Haar eingebracht werden können. Weit verbreitet ist die Bonding-Technick. Gearbeitet wird hier mit Keratin- oder Kunststoffplättchen, die am Eigenhaar befestigt werden. Es handelt sich hier um eine der hochwertigsten Methoden für eine Haarverlängerung. Bei der Microringe Methode werden die Extensions auf der Innenseite mit Silikon überzogen. Als Tape Extensions wird die sogenannte Sandwich-Methode beschrieben, bei der die eigenen Haare zwischen zwei Haar-Tapes geklebt werden. Die Gefahr von Haarbruch wird stark miniert bei dieser Methode. Beim Weaving werden die Extensions an das Eigenhaar angenäht. Für die Basis werden feine Cornrows geflochten. Weit verbreitet sind die Clip-in Extensions. Hierbei werden die Extensions ins Haar geclippt. Es handelt sich um eine sehr günstige Methode. Leider handelt sich bei der Haarverlängerung um eine vergängliche Schönheit. Denn je nach Art, Qualität und Pflege der Extensions halten diese nur einige Monate. Bondings halten mit am längsten, nämlich vier bis acht Monate. Sorgfältige Pflege kann die Haltbarkeit von Echthaarextensions verlängern. Vor allem sollen die Haare mit Extensions stets entwirrt sein und nicht zu hoher Sonneneinstrahlung und anderen Witterungsbedingungen ausgesetzt sein.

Haarverlängerung mit Echthaarextensions
Nach oben scrollen