Wegener-Haustechnik

Das Messgerät Fluke DSX 5000

Um einen Netzwerktester handelt es sich beim Fluke DSX 5000. Mit diesem Messgerät kann man verschiedene Parameter erfassen. Welche das sind und was ein solches Test- und Messgerät noch leisten kann, kann man in diesem Artikel erfahren.

Prüfung des Netzwerks
Einsatzgebiet Serverschrank

Das Fluke DSX 5000

Wenn es um Netzwerkverbindungen geht, so erfolgt hier meistens die Verbindung über Kabel. Doch gerade Kabel in einem Netzwerk können immer auch zu einem Problem werden. Sodass es hier bei der Geschwindigkeit zu Problemen kommen kann. Damit es aber soweit gar nicht kommt, kann man messen und testen. Und das ist mit dem Fluke DSX 5000 möglich. So kann man mit diesem Gerät unter anderem den Verdrahtungsplan erfassen, aber auch die Abweichung bei Verzögerungen, der Einfügedämmung, der Rückflussdämpfung und letztlich auch den Gleichstrom-Schleifenwiderstand. Um nur ein paar der Punkte zu nennen, was man mit dem Gerät alles erfassen kann. Mit dem Gerät kann man verschiedene Kabeltypen testen. So sind hier mögliche Kabeltypen der TIA-Kategorie 3, 4, 5, 5e, 6, 6A oder 8 und der ISO/IEC-Klasse C, D, E, EA, F und FA möglich.

Erfassung der Fehler eines Fluke DSX 5000

Neben der Prüfungen und Messungen die mit dem Fluke DSX 5000 möglich ist, kann man mit diesem auch die erfassten Daten auch darstellen. So ist zum Beispiel das Darstellen der Messergebnisse als grafische Darstellung möglich. Gerade die Darstellung der Messergebnisse bieten nicht nur die Möglichkeit dauerhaft die Ergebnisse nachvollziehen zu können, sondern sie auch zu analysieren. Gerade diese Dokumentation bietet auch einen großen Vorteil, man kann jederzeit alles nachvollziehen. Und das ohne das man hier große Auswertungen machen muss. Auf der Basis der Daten und der Analyse kann man dann auch weitere Schritte veranlassen. Wie zum Beispiel notwendige Wartungen und Reparaturen und andere Verbesserungen.

Kauf eines Fluke DSX 5000

Wenn man ein solches Messgerät für sein Netzwerk haben möchte, so sollte man sich die Angebote ansehen. Wenngleich sich die Angebote nicht in ihrem Leistungsumfang unterscheiden, gibt es aber sehr wohl Unterschiede. Diese betreffen hierbei den Preis. Je nach Anbieter muss man hier mit Kosten von bis zu 8500 Euro rechnen. Doch es gibt hier auch gänzlich günstigere Angebote, mit denen man etwas sparen kann. Gerade deshalb sollte man sich die Angebote der Händler ansehen. Hier empfiehlt sich immer ein Blick in das Internet, da man hier auf die Fülle der Angebote zugreifen kann. Anhand der Angebote kann man dann vergleichen und sich so für ein Fluke DSX 5000 entscheiden.

Das Messgerät Fluke DSX 5000
Nach oben scrollen